Willkommen 2017

20170101_144504

Kurzfassung 

Gestern fast den Übergang zu 2017 verschlafen

Heute lange geschlafen – Kaffee im Bett – Raus Laufen

Während dessen hat Claudia sich schick gemacht und Brote und Tee für die Neujahrswanderung gemacht

Rucksack gepackt – Ab zur Dünntalvorsperre und 13 KM wandern bei Kaiserwetter

Zurück zuhause – sehr lecker gegessen – schönen Film geguckt

Jetzt bloggen – dann nochmal Sofa

Nicht lange weil morgen 4:30 Uhr geht das Arbeitsjahr für uns wieder los

Kann so weiter weitergehen

Willkommen 2017

Fotos des Neujahrstages

Posted in Allgemein.

Erst mal los laufen 

2016-12-29-09.13.53.png.png

29.12.2016

Tag 68 meiner Täglichläufer Karriere 

Heute morgen konnte ich ein Stündchen länger schlafen,  denn die „Tage zwischen den Jahren“ erweisen sich als wunderbare Tage für uns Autofahrer. Es gibt keine Staus und das selbst im Stauland NR.1- Nordrhein Westfalen. 

So bin ich heute morgen auch später zu meinem Morgenlauf gestartet. Es war heute wieder besonders schwer sich zu motivieren, zum einen wegen der allgemeinen morgendlichen Unlust , die aber im Normalfall nicht lange anhält, und zum anderen weil ich einen neuen Schmerz verspürte. 

Schmerzen gehören zum laufen, daran habe ich mich gewöhnt,  aber dieser Schmerz war neu und anders als sonst. In der linken Kniebeuge hat sich ein stechender Schmerz eingestellt, unangenehm und einfach doof. Aber ich dachte “ Lauf erst mal los, dann schauen wir weiter „!

Also los. Es war endlich wieder schön kalt. Ich liebe dieses knackig kalte Wetter und freue mich immer wenn es kalt ist, denn dann läuft es sich besser.

Die ersten Meter waren tatsächlich schmerzhaft und ich wollte schon wieder umdrehen. Aber die 1,6 KM, die ich benötige um meinen Streak aufrecht zu erhalten sollten es trotzdem sein. 

Dann  kam es wie immer beim laufen, nach 1,5 KM merkte ich nichts mehr und so lief ich weiter. Ich machte etwas langsamer  (dachte ich) , achtete darauf wie ich auftrat und hoffte das es so gehen wird. 

Gestern Abend erwähnte Claudia das ich ja Brötchen mitbringen könne wenn ich später laufe. So holte ich beim hiesigen Bäcker ein paar leckere Körnerbrötchen und lief dann weiter Richtung zuhause. 

Schwupp waren es dann wieder 5 KM und es ging mir gut. Langsamer war ich auch nicht, was mich verwunderte denn ich war vom Gefühl her wirklich langsamer. Aber wer weiß,  eventuell liegt es am Laufstiel heute. 

So kann ich nur wieder sagen:

„Immer erst mal los laufen, abbrechen kann man immer“ 

Vielen Dank für Euren Besuch hier. Ich freue mich immer über Kommentare unter dem Artikel. 

Bewegt Euch und bewegt etwas 

Euer Dirk von den Pick’s  

Posted in Allgemein.

Nix

20161216_193447-01

Nachdem ich heute sehr früh mit Arbeit fertig war und Claudia Ihren freien Tag hat, sind wir mal nach Leverkusen gefahren um ein wenig zu stöbern und den dortigen Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Leute das ist Irgendwie NIX mehr für mich. Der Trubel , die Lautstärke und überall verschiedene Düfte aus Parfümerien, Fressbuden u.s.w.

Dazu rennen die Menschen einen fast über den Haufen und nur mit Glück gab es keine Blesuren.

Dann trafen wir noch eine alte Bekannte und es wurde ein wenig geplaudert.  Tatsächlich haben wir danach noch einen Glühwein getrunken und jeder 1 1/2 Reibekuchen verdrückt.

Dann NIX wie wieder heim.

Ich bin dann kurz eine Gassirunde mit Vales gegangen, die NIX  gemacht hat, während Claudia Abendbrot vorbereiten wollte.

20161216_193447-01

Als ich nach Hause kam sah ich das Sie wieder mehr machte als geplant. Auf meine Frage was dies wird sagte Sie „NIX“..

OK wir essen dann halt NIX, und schauen mal was so in der Glotze gescheites läüft.

Aber warscheinlich läuft eh…. na was denkt Ihr wohl ?

NIX

 

Und wenn sich das morgen früh so kalt anfühlt wie gerade beim Gassi , dann wird das auch NIX mit dem Morgenlauf.

Schönen Abend Euch allen und viel Spaß.

Bei was auch immer 😂

Eure Pick’s

Posted in Allgemein.